Koch-/Grill-Treff am 17.5.

Dieses Mal verschlägt uns unsere Lust am Kochen und Essen ins tiefste Ostbevern. Mit 15 Veggies belagern wir Tom und Danielas Räumlichkeiten und versuchen die Küchenverwüstung in Grenzen zu halten. Nachdem alle Küchenhelferchen eingetroffen sind, beginnt die übliche Rezept- und Aufgabenverteilung und der Kampf ums letzte Küchenmesser.

Auf unserer Rezepteliste stehen Guacamole-Nudeln, Taboule, Blumenkohlsalat mit gegrilltem Paprika, Chili- und Barbecuesauce (alle Rezepte auf www.veganwelt.de) und Gemüsespieße mit Tofu und Erdnuss-Sauce (aus dem ROC-Kochbuch Vegan lecker lecker!).

 

Die Mehrzahl des Mannsvolks kehrt fix zu ihren Wurzeln zurück und kümmert sich um die Feuerstelle. Die anderen bestücken derweil Holzspieße mit Gemüseleckereien und Tofu, suchen verzweifelt nach der Salatgurke für das Taboule (sie ist immer noch verschollen...), staunen über Olivenölflaschengrößen und bringen mit Chilischoten im Backofen die ganze Küchentruppe zum Husten und Heulen.

 

Nach zwei Stunden emsigem Gewusel wandert der erste fertige Salat ins Esszimmer – Ciabatta und eine Ladung gegrillter Gemüsespieße folgen. Wer wollte, konnte sich noch selbst mitgebrachtes veg. Grillzeug auf den Grill packen. Kurze Zeit später stehen alle Kochprodukte dieses Tages auf dem Tisch und bringen Veggie-Augen zum Glänzen. Nein, der Glanz kommt nicht nur von der Verzückung über das tolle Essen, sondern manchmal auch von dem Stück Chili, auf das man – es für Paprika haltend – mit Schmackes draufgebissen hat... *keuch*

 

Alles in allem war es mal wieder ein sehr schöner Koch-Treff mit leckeren Gerichten, tollen Hobbyköchen und pünktlich zum Grillaufbau passendem Sonnenwetter!