Koch-Treff am 20.2.

Während die Jecken sich von Wieverfastelovend erholen, draußen der Winter tobt und der Sommer noch sooooo weit entfernt scheint, träumen wir schon mal kulinarisch von wärmeren Gefilden. Ok, vom Träumen wird man nicht satt, deshalb treffen wir uns zur praktischen Umsetzung mal wieder bei Anke und Frank.

 

16 erwachsene Menschlein, ein Veggie-Baby und ein Hund, Berge an Zutaten, Stapel von Küchenutensilien, Rezepte über Rezepte – jeder macht, was er will und alle machen mit. Rezeptemäßig stehen Kräutermandeln mit Oliven, Bruschetta-Butter mit Baguette, kleine Gemüsepuffer, pyrenäischer Gemüsetopf und Mousse au chocolat auf unserem Koch-Plan. Nach anfänglichem Wer-macht-was-Gerangel schnibbelt kurze Zeit später jeder selbstvergessen vor sich hin, liest angestrengt die Zubereitungsanleitung und sucht unaufhörlich nach neuen Gefäßen, die die stetig wachsende Menge an Gemüse und Co. aufnehmen können. Das Ende vom Lied war ein Wäschekorb... Gelegentlich landet auch schon mal was in der falschen Schüssel und man stellt mit Schrecken fest, dass doch nicht alle Zutaten vorhanden sind (leise rieselt mein Kalk...), aber egal: Experimentelles Kochen ist toll... *g*

 

In der Küche werden jetzt die Zutaten für die Gemüsepuffer zusammengematscht, durchgeknetet und in heißes Öl geworfen. Das erste Drittel des Wäschekorb-Gemüsetopfs wandert in den Kochtopf und wird noch mit (etwas zu viel... *krächz*) Chili verfeinert. Die einen bespaßen sich mit Mandeln schälen, die anderen mit der Zubereitung der Mousse auch chocolat und der aus-dem-Kopf-Kreation der Bruschetta-Butter. Kurzum, alles wuselt wild durcheinander und nach einiger Zeit gehen die ersten Näschen schnuppernd nach oben. Verführerische Düfte ziehen aus der Küche quer durch die Wohnung und schon bilden sich die ersten Schlangen in Kochtopfnähe.

 

Würzig, scharf, süß, cremig, gemüsig-intensiv – für jeden Geschmacksnerv ist etwas dabei und in allen Ecken findet man genussvoll schmausende Menschlein, denen am Ende des Koch-Treffs auch tatsächlich schon etwas wärmer ist... ;-)