Koch-Treff am 9.4.

Der Prater und Mozart sind zwei der typischen Dinge, an die viele denken, wenn sie das Wort Österreich hören. Wir wären aber nicht der Veggie-Treff, wenn unsere Assoziationen nicht automatisch in die kulinarische Richtung gehen würden. Um mal wieder leckere Gaumenschmäuße zuzubereiten, trafen wir uns im wunderschönen Münster-Mauritz. Hier nahm dann das abendliche (feinnudelige) Schneiden, das Kochen, Rösten, Braten, Zerdrücken, Zusammenmischen, Backen, Einrühren, Verkneten, Formen, Abschneiden… seinen fröhlichen Lauf.

 

Nach fast 2 Stunden standen dann endlich Grenadiermarsch mit warmem Krautsalat und selbstgemachte Seitanschnitzel Wiener Art dampfend und vielversprechend vor uns auf dem Tisch. Zum Nachtisch füllten wir dann die letzten kleinen, freien oder auch die größeren, extra freigelassenen Winkel unserer Mägen mit Kaiserschmarrn mit Vanillesoße und Kirschen.

 

MMMMMHHHHHH, Österreich hat ja sooooo viel zu essen, äh zu bieten! :-)